Torneo di Bara

Das Torneo di Bara – oder auch „das Sargturnier“ – ist eine Turnierveranstaltung, die unser Verein zum ersten Mal im Jahr 2017 ausrichtete. Es entstand aus unserem Wunsch heraus, ein eigenes Regelwerk für Bologneser Fechten zu etablieren, das auf unseren Quellentexten beruht. Es sollte eine Art von Wettkampf fördern, welcher sich noch stärker vom Sportfechten distanziert und gleichzeitig spaßige und fechterisch „schöne“ Kämpfe möglich macht, bei denen der Eigenschutz als oberstes Prinzip gilt.

Der Eventname war der Location geschuldet, welche eine ehemalige Sargfabrik im 23. Bezirk von Wien war: das F23. Das Event wuchs von Jahr zu Jahr und wir richteten 2019 zum ersten Mal auch die österreichische Meisterschaft in Schwert & Buckler des ÖFHF im Rahmen unseres Events aus. Auch unsere Regeln schafften es – in leicht abgewandelter Form – in das österreichische Turnierregelwerk des ÖFHF. Leider wurde das F23 im Jahr 2021 von der Stadt Wien verkauft, soll umgebaut werden und steht daher nicht mehr wie bisher für Veranstaltungen zur Verfügung. Das Torneo di Bara kann seitdem leider nicht mehr in der Sargfabrik stattfinden.

Anmeldung & Infos

Das Torneo di Bara fand 2021 aus verschiedensten Gründen in einem kleineren Rahmen und an einer alternativen Location (Kolpinghaus Wien-Währing) am 18. September, nicht für Zuschauer zugänglich, statt – eine „Corona Edition“ sozusagen. Wir veranstalteten in diesem Rahmen die ÖM Schwert & Buckler für den ÖFHF, der Verein Klingenspiel richtete am Tag darauf die ÖM im Rapier aus.

Wir danken allen, die dabei waren, aber vor allem der Turnierleitung Christian Leeb und allen Helfern – insbesondere den Kampfleitern! Wie es mit dem Torneo di Bara ab jetzt weitergeht und ob es eine 2022er-Ausgabe geben wird, werden wir bald besprechen und in der Folge bekanntgeben!

Regelwerk

Vergangene Events

Torneo di Bara 2021 Corona-Edition: ÖM Schwert & Buckler

Österreichische Meisterschaft Schwert & Buckler
1 Florian Fortner (Klingenspiel)
2 Constantin Speitel (INDES Salzburg)
3 Klaus Brandfellner (UHF St. Pölten)
4 Florian Meyer (Klingenspiel)
5 Simon Errhalt (Fior della Spada)
6 Elisabeth Orion (Fior della Spada)
7 Stefan Falkensteiner (UHF St. Pölten)
8 Gerold Halmetschlager (Fior della Spada)
9 Andreas Klingelmayer (Historisches Fechten Baden)
10 Ioannis Tentzeris (Fior della Spada)
11 Alexander Moser (UHF St. Pölten)
12 Alexander Kalywas (Lange Schneyd Burgenland)

Torneo di Bara 2019 und ÖM Schwert & Buckler

Österreichische Meisterschaft Schwert & Buckler
1 Florian Fortner (Klingenspiel)
2 Klaus Brandfellner (UHF St. Pölten)
3 Gerold Halmetschlager (Fior della Spada)
4 Christian Leeb (Fior della Spada)
5 Florian Meyer (Klingenspiel)
6 Ioannis Tentzeris (Fior della Spada)
7 Andreas Klingelmayer (Historisches Fechten Baden)
8 Stefan Feichtinger (Klingenspiel)

Mixed Weapons: Trading Card Fencing
1 Florian Meyer (Klingenspiel)
2 Stefan Feichtinger (Klingenspiel)
3 Simon Errhalt (Fior della Spada)
4 Gerold Halmetschlager (Fior della Spada)
5 Ioannis Tentzeris (Fior della Spada)
6 Klaus Brandfellner (UHF St. Pölten)

Torneo di Bara 2018

Schwert & Buckler
1 Werner Marschall (Fior della Spada)
2 Gabriel Zupcan (Die Wölfe des Pfalzgrafen)
3 Simon Rieger (INDES Wien)
4 Gerold Halmetschlager (Fior della Spada)
5 Andreas Klingelmayer (Historisches Fechten Baden)
6 Christian Leeb (Fior della Spada)
7 Simon Errhalt (Fior della Spada)
8 Ioannis Tentzeris (Fior della Spada)

Mixed Weapons: Trading Card Fencing
1 Simon Rieger (INDES Wien)
2 Elisabeth Orion (Fior della Spada)
3 Alex Zalud (Fior della Spada)
4 Gerold Halmetschlager (Fior della Spada)
5 Werner Marschall (Fior della Spada)
6 Manfred Mischinger (Klingenspiel)
7 Gabriel Zupcan (Die Wölfe des Pfalzgrafen)
8 Andreas Klingelmayer (Historisches Fechten Baden)
9 Christian Leeb (Fior della Spada)
10 Ioannis Tentzeris (Fior della Spada)
11 Simon Errhalt (Fior della Spada)