Spada e Brocchiero stretto

Primo Assalto di Spada e Brocchiero stretto

Abbellimento – die „Verschönerung“

Hier also hebt sich an der erste Ansturm mit dem Schwert und kleinem Buckler, welcher sehr schön & nützlich ist im Spiel & im Unterricht. Beachte: Es ist nötig, dass du bevor du ins Spiel gehest deinen Partner antreffest, aber ich was ich dich tun heiße ist, dass du ein Lied durch den Saal schickst mit deinem Buckler unter dem linken Arm, ….., und dein rechtes Bein vorwärts und das linke angezogen, höflich und mit dem Schwert in Coda longa e larga und mit deinem Buckler gerade gegen die Person ausgestreckt und so anmutig wie möglich.
Hier will ich, dass du dein rechtes Bein vor setzest und mit diesem Schritt schlage mit der falschen Schneide gegen die Kuppel deines Bucklers und mit diesem Schlag drehe die Inneseite der Kuppel gegen dein Gesicht & und dann tritt mit dem linken Fuß einen großen Schritt nach rechts vor und mit diesem mache einen Glockenschlag gegen den Buckler und hebe das Schwert in die Guardia di Testa mit dem Arm gut ausgestreckt; & dann drehe die Schwertspitze einwärts gegen die Erde mit der falschen Schneide gegen deinen Buckler und also schlägst du mit dieser gegen deinen Buckler, das heißt du ziehst deine rechte Hand zu diesem hoch und in diesem Zuge mache ein Molinello und mit dem rechten Bein einen großen Schritt vor das linke, zu diesem mache ein weiteres mit deinem linken Bein vorwärts, über den Bucklerarm und berühre den Buckler mit dem Knauf deines Schwertes an der Innenseite des Randes; & dann wirf deine Schwertspitze vor deinen Buckler, drehe sie einwärts zur Erde & mit dieser Drehung schlage einen falso gegen den Buckler; & in diesem Schlag setze dein reches Bein vor und fahre auf in einem Montante während du vor dein linkes Bein steigest in die Guardia alta, den Buckler vorgestreckt.
Sodann schlage einen Fendente in den Rand des Bucklers steige mit dem rechten Bein zurück und senke dein Schwert in Coda longa e distesa und dann setze dein linkes Bein neben das rechte, mache einen großen Schritt mit dem rechten Bein vor & mit diesem Schritt schlage einen Glockenschlag gegen den Buckler und hebe das Schwert in Guardia di testa während du einen falso gegen die Kuppel des Bucklers schlägst; & mit diesem Hiebe steige mit dem rechten Bein einen großen Schritt vor das linke und fahre auf mit einem Montante gegen den Bucklerrand, setze sofort den rechten Fuß nahe den rechten und hebe dein Schwert in Guardia alta mit gut ausgestrecktem Buckler. Und dein linker Arm soll mehr und anmutig gegen den Gegner gestreckt sein als der andere, dein rechtes Bein gut gestreckt und elegant gesetzt; du solltest nun nahe deinem Gegner sein, entweder als Agente oder Patiente; aber wir nehmen an, dass du Agente bist, welcher früher verletzt.


Primo Assalto di Spada e brocchiero stretta

Prima parte

Sei in Guardia alta , setze dein rechtes Bein vor und schlage einen Mandritto sgualembrato über deinen Bucklerarm, mit dem Buckler ausgestreckt gegen deines Gegners rechte Seite. Ziehe dein besagtes rechtes Bein zu deinem linken & im selben Tempo, da dein Gegner dir zum Kopfe oder Bein ein Mandritto oder Roverso schlägt, oder sticht oder einen Tramazone macht, im selben Tempo mache einen Gran passo mit besagtem rechten Fuß vorwärts und schlage einen Roverso sgualembrato zum Rand deines Bucklers und hebe dein Schwert in Coda longa e stretta; und schlägt dein Gegner zu deinem Gesicht, stich unter deinem Buckler nach seinem Gesicht und begleite besagten Stich mit zwei Tramazoni und bringe dein Schwert in Porta di ferro stretta; und bist du in Porta di ferro stretta und dein Gegner schlägt nach deinem Gesicht, bringe dein Schwert zusammen mit deinem Buckler in Guardia di testa und versetze seinen Hieb und sofort, wenn du versetzt hast, schlage einen Mandritto tondo gegen sein vorgesetztes Bein und setze deinen rechten Fuß nahe deinen linken, steige mit diesem rechten Fuß vorwärts und führe einen Roverso sgualembrato, erhebe einen Montante zu deinem Buckler und führe das Schwert weiter in Guardia alta und setze deinen rechten Fuß nahe deinem linken, aufrecht, höflich, mit gut ausgestrecktem Buckler;
und um das Spiel zu verschönern, setze dein rechtes Bein einen Gran passo hinter dein linkes und schlage einen Fendente in den Rand deines Bucklers. In dieser Bewegung, setze deinen linken Fuß nahe deinen rechten & tritt sofort mit besagtem linken Fuß vorwärts und mache einen Glockenschlag gegen den Buckler und wenn du diesen machst, drehe die Schwertspitze eine halbe Drehung, sodass die Spitze sich gegen die Erde dreht und schlage mit filo falso gegen die Kuppel deines Bucklers und mit diesem Schlag steige mit dem rechten Fuß einen Gran passo vor den linken und erhebe einen Montante gegen den Buckler, setze, wenn du dies tust, den rechten Fuß nahe den linken und führe das Schwert in Guardia alta, mit dem Buckler gut gegen jede Möglichkeit ausgestreckt.

Seconda Parte

Bleibe weiter in Guardia alta, mache einen Gran passo mit dem rechten Fuß vorwärts & führe eine Mandritto über den Arm, ziehe sofort dein rechtes Bein zum linken und gehe mit dem genannten linken einwärts gegen die rechte Seite des Gegners & mit diesem Schritt mache einen Roverso zu seiner rechten Schläfe, & dein Schwert gehe nicht durch Guardia di testa, in einem Tempo setze deinen rechten Fuß einwärts zu seiner linken Seite & schlage einen Fendente mit einem Trammazon in seinen Kopf und dein linker Fuß folgt dem rechten dahinter und dein Schwert passiere nicht Porta di ferro alta;
dein Gegner kann deinen Kopf angreifen und bei diesem Angriff führe dein Schwert und deinen Buckler zusammen vorwärts, gehe in Guardia di testa mit den Armen gut ausgestreckt & versetze den Hieb deines Gegners, führe sofort einen Mandritto tondo gegen sein Bein unter dem Arm und führe in einem Tempo einen Roverso sgualembrato;
& hast du besagten Roverso geschlagen, fahre auf mit einem Montante und mit diesem Montante ziehe deinen rechten Fuß einen Gran passo hinter den linken und schlage einen Fendente in den Rand deines Bucklers mit dem Arm gut ausgestreckt & in einem Tempo ziehe deinen linken Fuß nahe den rechten und ziehe sofort deinen genannten linken vorwärts & in diesem Ziehen mache einen Glockenschlag, führe den Knauf des Schwertes gegen den Buckler und dein Schwert in Guardia di testa mit den Armen gut ausgestreckt;
nun drehe die Schwertspitze gegen die Erde & schlage mit falso gegen den Buckler, gehe mit diesem Klopfen mit deinem rechten Fuß einen Gran passo vor den linken & in diesem Schritt fahre auf mit einem Montante in den Rand deines Bucklers und hebe dein Schwert in Guardia alta und ziehe deinen rechten Fuß zum linken und den Bucklerarm strecke gut, mit dem rechten Handgelenk wachsam und den Schwertarm gut gestreckt und anmutig in Guardia alta, das heißt dein Schwertknauf zeigt einwärts auf das Gesicht des Gegners, dein rechter Fuß vorne.

Tertia parte

Bleibe in Guardia alta, haue einen Trammazone in Cinghiara porta di ferro, während du mit dem linken Fuß vorwärts steigst, etwas seitlich, gegen die rechte Seite deines Gegners und warte darauf, dass dein Gegner einen Mandritto schlägt, oder einen Roverso, oder Stich oder Trammazone zum Kopf oder zum Bein, wohin auch immer er schlagen will:
gegen jeden dieser Hiebe setze deinen rechten Fuß einen Gran passo vor und nach links und den Hieb deines Gegners versetze mit der falso filo deines Schwertes und sende einen Roverso oder einen Mandritto zum Bein und schlage einen Falso roverso mit deinem Schwert in Porta di ferro larga;
und schlägt dein Gegner zu deinem Kopfe einen Mandritto tondo oder Fendente oder Trammazone, seiest du in jedweger Guardia, versetze mit Filo dritto deines Schwertes und hast du versetzt einen Trammazon oder Mandritto, schlage einen Roverso zu seiner rechten Schläfe oder zum Bein, mit deinem rechten Fuß stehend;
wenn er dich erneut zum Kopf schlägt: wenn er schlägt, gehe mit Schwert und Buckler zusammen in Guardia di testa, mit den Armen gut gestreckt und versetze den Hieb des Gegners mit einer Drehung und hast du versetzt, schlage einen Mandritto tondo zum Bein, wobei du durch Guardia di sotto braccio gehst & ohne stehenzubleiben schlage einen Roverso sgualembrato, fahre sofort mit einem Montante unter deinem Bucklerrand auf, setze deinen rechten Fuß vor den linken und dein Schwert hebe in Guardia alta;