Spada da Due Mane contro Arme inastate

Findet man sich mit einem Zweihandschwert in der Hand von einem angegriffen, der eine Stangenwaffe führt, so greife er mit der rechten Hand das Schwert nahe dem Knauf und mit der Linken greife er die Klinge nahe den Parierhaken, auf die Weise wie man eine Partesana fasst, aber so, dass die Knöchel der linken Hand nach oben zeigen und der Ort zur Erde.

Sobald der Angreifer einen Hieb führt, kann er den Ansturm abwehren indem er den besagten Hieb wegschlägt und mit seiner Waffe  mit einer Drehung über die Stangenwaffe hinweg gegen die rechte Seite des Angreifers kommt, und so kann er die besagte Waffe zu Boden drücken, sodass dem Angreifer keine Möglichkeiten mehr bleiben.

Dies tuend, führt man den eigenen Angriff indem der rechte Fuß den linken hinausjagt und wenn er Schnelligkeit benutzt, so kann er ihm einlaufen und von unten ergreifen, nach seinem Willen. Dabei muss er aber darauf achten, dass er die Waffe niemals verlässt, sowie er sie zuvor gebunden hat, bis zum Ende des getanen Griffes.